• Turmwohnung

    Unsere Turmwohnung

  • Turmwohnung
  • Turmwohnung Küche

Die Idee der Umnutzung eines Wasserturms und ihm ein neues Leben zu geben, ist eine sehr große Herausforderung, die Idee selbst die kleinste.

Also immer nach oben schauen und nicht aufgeben.

Ein Blick nach links, wo jetzt das neue Treppenhaus beginnt.

Ein Blick in die Mitte des Turms.

Erste Halbebene.

Die zweite von 6 Stahlbetondecken mit Loch fürs Treppenhaus.

Noch erhaltene Fenster wurden aufgearbeitet.

Stahlträger für die verlorene Decke und Aufnahme der Holzbalken.

Über dem Tropfboden musste auch der Behälter raus.

Die alte Holzverkleidung musste den neuen Wänden weichen.

Oben mit der Rüstung angekommen, ging es an den Turmkopf.


Fazit:Viel bleibt nicht übrig.

Die alte und die neue Lichtkuppel (Laterne).

Das alte und neue Dach mit der Wetterfahne.

Wohnbereich der mittleren Ferienwohnung.

Eine der letzten Arbeiten

Der neue Aufzug.

Hofansichten

Wir brauchten auch eine neue Wetterfahne um den alten ("Der Regentropfen") zu ersetzen.

Die alte Ansicht vom Wasserturm, erbaut von David Grove.

 Alle, die von uns als Laien durchgeführten Arbeiten wurden unter strengster Kontrolle ausgeführt.